Mineralische Rohstoffe in der Zahnpasta

Mineralische Rohstoffe sind überall – sogar in alltäglichen Dingen wie der Zahnpasta steckt eine überraschende Vielfalt davon.
So werden der Zahnpasta verschiedene Polier- und Scheuermittel zugesetzt, beispielsweise Kalciumkarbonat – eine andere Bezeichnung für Kalk oder Kieselerde, die zum Großteil aus Siliziumdioxid, also Quarz, besteht [2]. 
Um der Kariesbildung vorzubeugen, werden der Zahncreme Fluoridverbindungen, meist in Form von Natriumfluorid zugesetzt. Natrium ist ein Element, welches aus Kochsalz gewonnen werden kann. Fluorid ist ein zweifach negativ geladenes Fluor-Ion, welches hauptsächlich aus dem Mineral Flussspat extrahiert wird.
Für die strahlend weiße Farbe sind vor allem fein gemahlene Titanoxide verantwortlich, die aus den Mineralen Rutil (TiO2) und Ilmenit (FeTiO3) gewonnen werden. Rutil und Ilmenit sind in geringen Anteilen in vielen Gesteinsarten enthalten. Da sie sehr resistent gegen Verwitterung sind, reichern sie sich in Sanden und Kiesen an und werden als Seifen, aber auch im Primärgestein selbst abgebaut.
Titanoxide in Sonnencremes, Smarties und Kaugummies

Titanoxide werden übrigens auch für die weiße Färbung von Kaugummis, Sonnencreme eingesetzt und ist als Titanweiß ein wichtiges Pigment in der Malerei. Der Einsatz in Lebensmitteln unter dem Zusatzstoff E171 zum Beispiel in Kaugummis oder als Überzug von Smarties ist übrigens umstritten und noch nicht vollständig untersucht [2].
Quellen

[1] Neukirchen, F., Ries, G. (2014): Die Welt der Rohstoffe – Lagerstätten, Förderung und wirtschaftliche Aspekte. Springer Verlag, Berlin – Heidelberg 
[2] Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit, Robert Holnsteiner & Christian Reichl: Rohstoffe im Alltag. URL: http://www.ktn.gv.at/17743_DE-BBK2005-GB_Rohstoffe_im_Alltag.pdf, letzter Zuriff am 29.12.2018.
?[3] Die Verbraucherinitiative online e.V., Themenseite Zusatzstoffe, URL: https://www.zusatzstoffe-online.de/zusatzstoffe/44.e171_titandioxid.html, letzter Zugriff am 29.12.2018.
Bildquelle Titelbild: Zahnpasta und -bürsten, stevepb auf Pixabay, URL: https://pixabay.com/de/photos/zahnb%C3%BCrste-zahnpasta-3191097/, letzter Zugriff: 17.06.2019


Letzte Änderung:
26.06.2019
Medien
  • Keine Medien vorhanden.
  • Verwandte Artikel
    • Rohstoffe im Überblick Wie können Rohstoffe eingeteilt werden?

      Hier erhalten sie einen Überblick über die Rohstoffsystematiken.

      Artikel lesen
    • Verwendung im Alltag Das tragende Element - Eisen

      Eisen ist aufgrund der weltweiten Verfügbarkeit ein preiswertes Metall und ist mit über 90 Gewichtsprozent das mit Abstand am meisten gebrauchte Metall.

      Artikel lesen
    • Verwendung im Alltag Energie- und Stofflieferant Braunkohle

      Im Prinzip benutzt jeder von uns täglich Braunkohle, wenn wir elektrische Geräte verwenden.

      Artikel lesen
    • Verwendung im Alltag 85 Jahre Getränkedose - zeigt sie den Wandel der Rohstoffnutzung?

      Aluminium, Eisen und Zinn sind als Rohstoffe für die Getränkedose bekannt.

      Artikel lesen