Salzlagerstätten

Salzlagerstätten ist ein Sammelbegriff für Lagerstätten aus der Gruppe der leichtlöslichen Mineralien aus der Abfolge der Evaporite. Am wichtigsten sind die durch die Verdunstung von Meerwasser entstandenen Lagerstätten von Steinsalz (Steinsalzlagerstätten) und Kalisalzen. Die wichtigsten Produzenten für Stein-und Kalisalze sind Russland, Kanada, die USA und Deutschland; in Ländern mit warmem, ariden Klima wird durch die Eindampfung von Meerwasser Salz gewonnen.

 

Quelle: Pohl, W. (2005): Mineralische und Energie- Rohstoffe. (5.Auflage). Stuttgart: Schweizerbart´sche Verlagsbuchhandlung.



Letzte Änderung:
22.04.2018
Medien
  • Keine Medien vorhanden.